Die SRG-Ruderer in Leipzig

von Martina Ocik (Kommentare: 0)

Paul Toben im Einer in Leipzig.
Paul Toben im Einer in Leipzig.

Bei der Leipziger Langstreckenregatta am ersten April-Wochenende waren auch drei Sportler der Schweriner Rudergesellschaft am Start und zeigten achtungsvolle Leistungen. Marie-Louise Dräger zeigte eindrucksvoll, wie man sich auch nach monatelanger Ruderabstinenz, aber mit entsprechendem Alternativtraining wieder in die nationale Ruderelite der Leichtgewichte katapultieren kann. Sie belegte Platz 2 auf der 6 km langen Strecke mit 5 Sekunden Rückstand zur Erstplatzierten und 12 Sekunden Vorsprung auf Platz 3. Hannes Ocik bewies bereits am Tag zuvor beim Ergotest, dass seine Form stimmt. Mit 5:54 egalisierte er seine Bestzeit aus dem Rio-Vorbereitungsjahr. Beim Langstreckentest wollte er dann mit seinem Partner Jakob Schneider (RK am Baldeneysee) möglichst unter die ersten sechs kommen, was ihm auch fast gelang. Platz 7 (zeitgleich mit Großmann/Schröder) sprang für die beiden raus, wobei der zweite Streckenteil nicht wie gewünscht lief. Mit Paul Toben war auch ein Junior-A-Starter aus unserem Verein dabei, der einen beachtenswerten 6. Platz belegte.

Die nächste Herausforderung steht mit den vom 20. bis 22.4.2018 stattfindenden Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Essen an. Hier gilt es, in den engeren Kaderkreis für die Weltmeisterschaften in Plovdiv und die Juniorenweltmeisterschaften in Racice zu rücken. Wir drücken unseren Sportlern die Daumen!

Weiterlesen …

An ohne Rudern und mit Scheck

von Christian Kohlhof

Ruderer tragen einen Holzvierer am Wasser entlang.
Schlossbucht. Eis. Boot. Tragen. Anrudern 2018.

Die Rudersaison 2018 ist eröffnet - wenngleich man noch gar nicht Boote in die Schlossbucht setzen kann. Zum Anrudern gingen die Schweriner Ruderinnen und Ruderer darum zu Fuß zum Petermännchen im Schloss.

Weiterlesen …

Der Ergocup der SRG

von Antje Wendler

Szene vom Ergocup 2018: Ruderer auf Rudergeräten in unscharfer Bewegung.
Hohe Schlagzahl beim Ergocup.

Mittlerweile kann man schon von einer Tradition sprechen: immer am Ende der Wintersaison findet der Ergowettkampf unseres Vereins statt. So auch dieses Mal am 2. März.

Dieses Event ist Vereinsmeierei in seiner positiven Auslegung. Alle Altersgruppen sind dabei, die jüngste Sportlerin mit 10 Jahren und die älteste Teilnehmerin feiert in ein paar Tagen ihren 80. Geburtstag.

Und wer jemals schon mal an einem Ergowettkampf teilgenommen hat, weiß, dass man Spaß anders definieren muss. Bei einem Ergowettkampf geht es um die Überschreitung von Leistungsgrenzen, um das Durchhalten, obwohl der Körper schon schreit, hier geht nichts mehr.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten: Spaß gibt es danach und eine große Portion Stolz.

Dieses Jahr nahmen auch ganz mutig 7 Kanutinnen und Kanuten teil, die noch nie auf einem Ergo saßen, sich aber wacker schlugen.

Für das nächste Jahr wünschen wir uns weitere Vereinsmitglieder, die Lust haben, sich einem kleinen Ergokampf zu stellen. Die 500 Meter kann jede und jeder allemal schaffen. Und man kann ja auch jetzt schon mit dem Training anfangen.

Weiterlesen …

Landes-Wanderrudertreffen 2018

von Christian Kohlhof

Gruppenbild Ruderer beim Wanderrudertreffen 2017 auf Rügen.
Gemeinsame Ausfahrt beim Wanderrudertreffen in diesem Jahr auf Rügen.

Der Stralsunder Ruder-Club ist im kommenden Jahr Gastgeber des Landes-Wanderrudertreffens - das ist ein abwechslungsreiches Stelldichein aller Wanderuderer aus Mecklenburg-Vorpommern. Mit Rudern und Feiern, versteht sich. Hier gibts jetzt schon mal die Ausschreibung.

Weiterlesen …

Wintertraining im Vogtland

Wintertraining der SRG-Ruderer in Mühlleithen
SRG-Team im Wintertraining

Eine Gruppe von mehr als 20 SRG-Sportlern weilte Anfang Februar im Wintersportzentrum Mühlleithen (Vogtland), um sich bei besten Schneebedingungen die Fitness für die nächsten Ruder-Regatten zu holen. Dabei sind die meisten in Familie angereist, so dass die ersten Trainingseinheiten in der Loipe schon um 7 Uhr begannen. Zum gemeinsamen Frühstück traf man sich dann wieder, um anschließend den Partnern die Ausfahrt zu ermöglichen. Auch Fußball, Sauna und Ausflüge zur Vogtlandschanze oder ins Spaßbad kamen nicht zu kurz. Das große sportliche Ziel der ambitionierten Teilnehmer sind in diesem Jahr die Masters-EM Ende Juli in München, wo die Schweriner Ruderer wieder um Medaillen mitkämpfen wollen.

Zeitgleich fand in Mühlleithen auch das Nachwuchstrainingslager des Landesruderverbandes statt, zu dem Bjarne Hagg, Wim Ruben Lenkheit und Paul Mika Ehlke eine Einladung des Landestrainers erhalten hatten. Die Wintersporttage der Nachwuchssportler waren natürlich deutlich anstrengender, vor- und nachmittags wurde die Ausdauer in der Loipe trainiert, nach dem Abendessen stand noch eine Einheit Krafttraining auf dem Plan.

Weiterlesen …

Hannes' Achter: Welt-Ruderer

Ruderer des Deutschlandachters mit der Auszeichnung "World-Rowing-Award". Foto: Worldrowing.vom
Hannes Ocik (2. v. r.) ist Teil der Welt-Rudermannschaft des Jahres 2017. Foto:worldworing.com

Besondere Auszeichung für den Deutschlandachter mit Schlagmann Hannes Ocik (SRG): Wer in einer Saison jedes Rennen gewinnt, der hat sie verdient. Der Weltruderverband Fisa hat den DRV-Achter mit dem Welt-Rowing-Award ausgezeichnet. Hannes' Team wurde in London als Männer-Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Gold-Moment: Hannes ist Weltmeister

SRG-Zuschauer jubeln
Hannes fährt in Florida über die Ziellinie - und hier flippen alle aus.

Nach 5:26:85 fuhr der Deutschlandachter in Sarasota in Florida über die WM-Ziellinie. Gold für Schlagmann Hannes Ocik von der SRG. Und genau nach 5:26:85 war der Jubel im Schweriner Ruderhaus ohrenbetäubend. Hannes ist Weltmeister!

Weiterlesen …

Eis-egal: Anrudern findet statt

(Kommentare: 0)

Das Schweriner Schloss spiegelt sich im Eis auf der Schlossbucht - SRG Anrudern 2018, 24. März, 14 Uhr
Auch mit Eis: SRG-Anrudern 2018, 24. März, 14 Uhr

Ja, gut, es ist noch Eis auf der Schlossbucht. Wir treffen uns trotzdem! Am Sonnabend, 24. März, ist endlich Anrudern: Besonders in diesem Jahr: New Wave überreicht unsere Video-Wettbewerb-Trophäe.

Weiterlesen …

Mach mit beim Festausschuss

(Kommentare: 0)

Mitarbeit beim Festausschuss
Der SRG-Festausschuss sucht Mithelfer.

Der Festausschuss der SRG ist bei allen Veranstaltungen dabei - und sorgt dafür, dass sich alle Ruderinnen und Ruderer wohlfühlen. Darum hofft der Ausschuss auf Eure Hilfe. Du willst mitmachen? Am 16. März um 17:30 ist Treffen im Ruderhaus. Anregung zum Leisten deiner 10 Arbeitsstunden: Bier und andere Getränke einkaufen, Kaffee kochen, Kuchenbuffet organisieren, Auf und Abbau z.B. beim Anrudern, Kuchen backen, Grillen, usw. Mach mit beim Festausschuss! Mach mit beim Festausschuss! Mach mit beim Festausschuss! Zum Planen der Jahresevents treffen wir uns am Freitag 16. März um 17:30 Uhr im Ruderhaus (Gaststätte). Wer an diesem Termin nicht kann schreibt einfach eine Mail an festausschuss@schwerinerrudergesellschaft.de oder spricht uns direkt an Ellen Peters, Doris Kröpelin, Birgit Nolte, Antje Wendler

Weiterlesen …

< Februar 2018 März 2018 April 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

SRG-7-Tage-Kalender

(Samstag)

90. Lübecker Ruder-Regatta

28.04.2018 - 29.04.2018

(Mittwoch)

Anfängerkurs 2018

Die Anmeldungen für den Anfängerkurs 2018 nehmen wir ab Frühjahr an. Sie können sich jetzt schon unverbindlich als Interessent mit einer Mail-Adresse eintragen. Sie bekommen dann eine Mail, sobald das Anmeldeformular freigeschaltet wurde.